Platz für Hinweise, Tipps und Anregungen...

Kommentare: 7
  • #7

    Simone (Freitag, 24 Januar 2020 17:07)

    Hallo Peter,

    wir haben uns gestern am See getroffen. Es hat ein wenig gedauert, bis ich mit deinem Namen endlich diese Seite gefunden habe :-)
    Du hast ja eine ganz schöne Latte an Vögeln schon in der Galerie :-O Respekt!
    Eine Kontaktmöglichkeit außerhalb des Gästebuches habe ich leider nicht gefunden, aber vielleicht trifft man sich ja mal wieder an irgendeiner der bekannten Stellen hier in der Gegend. Würde mich freuen.
    VG Simone

  • #6

    Florian (Dienstag, 03 Dezember 2019 20:52)

    Hi Peter,

    ja die Welt ist klein, merkt man immer wieder. Leider bin ich ornithologisch nicht so bewandert wie Du, sodass ich manche Raritär vermutlich gar nicht als solche erkenne.
    Werde mich auf jeden Fall zu erkennen geben, würde mich freuen! Bin allerdings zumeist nur am Wochenende bzw. an freien Tagen unterwegs.

  • #5

    Peter (Dienstag, 03 Dezember 2019 18:20)

    Moin Florian,

    alle Fotos schieße ich ausschließlich mit dem Nikkor 200-500mm. Die Nikon-P900 fand ich wegen des Superzooms interessant. Sie ist aber nur etwas für statische Motive. Dynamische Objekte kann sie so gut wie gar nicht einfangen.
    Das ist ja interessant, dass du hier im Umfeld fotografisch aktiv bist. Die Gebiete rund um Westerkappeln hatten ja in letzter Zeit einige Raritäten zu bieten (der Rotfußfalke in den Krakelwiesen oder die Steppenweihe im Recker Moor). Gib dich mal zu erkennen, falls wir uns über den Weg laufen.


    Gruß

    Peter

  • #4

    Florian (Montag, 02 Dezember 2019 22:45)

    Hey Peter,
    danke für Deine Antwort. Echt erstaunlich, dass Du Deine Motive sozusagen im Vorbeigehen schießt. Gerade in der Moorlandschaft ohne relevante Deckung so nah an die Tiere ranzukommen, wow.

    Ich gehe zwar in der Regel ähnlich vor, sprich freihändig und ohne Ansitz, aber leider komme ich nur selten richtig nahe an die Tiere ran. Klar habe ich manchmal auch Glück und mir fliegt z.B. ein Greifer direkt vor die Linse, nur bei Dir ist das ja eher die Regel als die Ausnahme!
    Sind die Tieraufnahmen mehr oder minder alle mit der D500+200-500 fotografiert worden oder auch viele mit der P900 (wegen Superzoom).

    Mein Revier ist Dein Revier, wir sind quasi Nachbarn  Wohne in Westerkappeln und kenne daher die Gegend hier auch ganz gut. So bin ich glaube ich auch auf Deine Seite gestoßen, hatte bei google nach „Adler Dümmer“ gesucht.

    Sorry, wenn ich hier Dein Gästebuch missbrauche, aber eine Kontaktseite oder sonstige E-Mailadresse habe ich nirgends finden können.

    Einen schönen Abend noch
    Florian

  • #3

    Peter (Montag, 02 Dezember 2019 19:56)

    Hallo Florian,

    danke für deine positive Rückmeldung. Ich mag es einfach, mich in der Natur zu bewegen. Mit dabei ist dann immer meine Knipse, mit der ich alles Interessante aus dem Moment heraus festhalte (ohne Pirsch, Ansitz, Tarnzelt etc.). Von Vorteil ist es natürlich, wenn man weiß, was im Gebiet gerade so los ist.
    Die D500 schätze ich, da sie wirklich einen famosen Fokus hat sowie hohe und akzeptable ISO-Werte ermöglicht (gepaart mit einer kurzen Verschlusszeit). Die Fotos entstehen alle ohne Konverter und ohne Stativ – also quasi „aus der Hüfte schießend“.
    In welcher Gegend bis du denn so unterwegs?


    Gruß

    Peter

  • #2

    Florian (Sonntag, 01 Dezember 2019 03:13)

    Hallo,

    ich bin zufällig auf die Seite gestoßen und wollte mal ein Lob für die nahezu tägliche Berichterstattung und die sensationellen Bilder dalassen, Respekt!

    Mich würde interessieren, wie Du bei Deinen Ausflügen vorgehst, sprich Ansitz oder Pirsch? Teilweise sind die Tiere so nah vor der Linse, so als ob Sie bei Dir keine Fluchtdistanz kennen :)
    Und sehr gecroppt sehen die meisten Fotos auch nicht aus. Da ich zufällig die gleiche Kombi nutze (D500 + Nikkor 200-500), kann ich das ganz gut einschätzen. Oder ist noch ein Konverter im Einsatz?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
    Viele Grüße
    Florian

  • #1

    Testuser (Montag, 01 Oktober 2018 17:40)

    Test