In der Davert und den Rieselfeldern

Die Davert ist ein weitgehend naturbelassener Raum südlich von Münster. Aufgrund des alten Buchen- und Eichenbestandes fühlt sich hier u.a. der Mittelspecht mit 100 Brutpaaren sehr wohl. 

Raubwürger in der Davert

Rütteln wie der Turmfalke

Was willst du denn!?

Im Geäst nah einer Straße sitzend.

Der eigentliche Protagonist in der Davert - der Mittelspecht

Der Baumläufer fühlt sich hier ebenfalls sehr wohl.

U.a. ein Weißstorch und ein Graureiher auf der NABU-Naturweide

Die Rohrdommel erscheint um 15:54 Uhr am Ostufer des 28A-Gebietes in den Rieselfeldern.